Liebe Besucher*innen, Aussteller, Partner und Speaker*innen,

Um das Risiko einer Corona-Infektion zu minimieren, haben wir weit reichende Maßnahmen getroffen.
Wir bitten alle Teilnehmer*innen sich an unser Schutz-und Hygienekonzept zu halten.

Grundsätzlich: bitte beachtet, dass wir Personen mit krankheitsverdächtigen Symptomen keinen Zutritt auf das Gelände gewähren können.

Grundlage für unsere geplanten Maßnahmen ist die aktuelle Fassung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin (www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/). Sollten sich bis zum Zeitpunkt der Veranstaltung Änderungen ergeben, werden wir Euch darüber informieren.

Bitte haltet den Abstand von 1,5 m zueinander ein. An Orten und Bereichen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, möchten wir Euch bitten eine Mund-Nase-Bedeckung oder andere geeignete Vorrichtungen (ausgenommen: Menschen mit ärztlichen Attest) zu tragen. Wir weisen Euch entsprechend mit Markierungen und Beschilderungen darauf hin.

Wir werden für Euch ausreichend Desinfektionsmittelspender aufstellen.

Alle Ausstellungsstände sind mit hygiene-konformen Wänden ausgestattet.

Zwischen jeden Programmpunkt gibt es eine 15-minütige Pause für Reinigungs-und Desinfektionsmaßnahmen. Die Bestuhlung vor den Bühnen wird unter Einhaltung der Abstands-und Hygienemaßnahmen aufgebaut sein.

Ab den 01.Oktober 2020 dürfen in geschlossenen Räumen zeitgleich nicht mehr als 1.000 Personen anwesend sein.

Nach der aktuellen Fassung der SARS-COV-2-INFEKTIONSSCHUTZVERORDNUNG sind wir verpflichtet eine Anwesenheitsdokumentation zu gewährleisten. Dafür müssen wir Eure Kontaktinformationen (Vor-und Familienname, Telefonnummer, vollständige Anschrift oder E-Mail-Adresse, Anwesenheitszeit) abfragen. Die sensiblen Daten werden wir datenschutzkonform aufbewahren und nach Ablauf von 4 Wochen vernichten.

Wir bitten um Eure Mithilfe, damit wir alle ein schönes Event erleben können.

Euer Future Of Festivals-Team